Eckental

Bank dankt für Treue

Gleich drei Dienstjubiläen feierten die Vereinigten Raiffeisenbanken. Horst Krause trat seinen Dienst am 1. März 1976 als Auszubildender zum Bankkaufmann be...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gleich drei Dienstjubiläen feierten die Vereinigten Raiffeisenbanken. Horst Krause trat seinen Dienst am 1. März 1976 als Auszubildender zum Bankkaufmann bei der damaligen Raiffeisenbank in Eschenau an. In seiner langjährigen Dienstzeit bekleidete der Bankfachwirt verschiedene Positionen. Seit Dezember 2002 ist er im Kompetenz-Zentrum Gräfenberg als Firmenkundenberater tätig. Horst Krause ist bereits der siebte Mitarbeiter in der Geschichte der Vereinigten Raiffeisenbanken, der dieses beeindruckende Jubiläum begehen kann.
Annemarie Distler begann im Februar 1991 ihre Mitarbeit bei der ehemaligen Raiffeisenbank Gräfenberg-Forchheim. Von Dezember 2006 bis zu ihrer Pensionierung war sie in der Geschäftsstelle Hiltpoltstein eingesetzt. Ebenso wurde Wolfgang Hereth für 25 Jahre Mitarbeit geehrt. Im Januar 1991 begann auch er seine Dienstzeit bei der damaligen Raiffeisenbank Gräfenberg-Forchheim in der Kredit- und Firmenkundenberatung. Hereth betreut diesen Bereich bis heute im Kompetenz-Zentrum Forchheim.
In einer kleinen Feierstunde würdigte Vorstand Rainer Lang den Einsatz und die Treue der Geehrten. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren