Bamberg

Bamberger Sparda-Bank-Filiale ist gut aufgestellt

Die Sparda-Bank-Filiale in Bamberg hat das Geschäftsjahr 2015 eigenen Angaben zufolge mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen. Ein wichtiger Beleg für d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Sparda-Bank-Filiale in Bamberg hat das Geschäftsjahr 2015 eigenen Angaben zufolge mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen. Ein wichtiger Beleg für den Erfolg: Mit einem Plus von 2,4 Prozent stieg der Girokontobestand bis zum 31.12.2015 auf insgesamt 10 072 (2014: 9833 Konten). Darüber hinaus habe das Wachstum vor allem aus dem Kredit- und Fondsgeschäft resultiert. Markus Lehnemann, Vorstandsmitglied der Sparda-Bank Nürnberg: "Die Bamberger vertrauen der Sparda-Bank und teilen unsere genossenschaftlichen Werte. Die erfolgreiche Entwicklung belegt auch, dass sich unsere konsequente Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse auszahlt."
Den Bestand der Kundeneinlagen konnte die Sparda-Bank in Bamberg auch im Geschäftsjahr 2015 erneut um nunmehr vier Prozent auf 161,6 Millionen Euro steigern (2014: 155,4 Millionen Euro).
Das Volumen der neu ausgereichten Baufinanzierungskredite bewegte sich zum 31.12.2015 mit 39,0 Millionen Euro auf Vorjahresniveau (2014: 39,5 Millionen Euro). Die Neuzusagen bei den Privatkrediten lagen mit 3,0 Millionen Euro um 20,8 Prozent über Vorjahresniveau (2,5 Millionen Euro). Der gesamte Kreditbestand stieg bis Jahresultimo um 15,3 Prozent auf 163,8 Millionen Euro (2014: 142,0 Millionen Euro).
Mit einer Steigerung um rund 92 Prozent lag der Bruttoabsatz im Fondsgeschäft zum Jahresultimo bei 5,6 Millionen Euro (2014: 2,9 Millionen Euro). Die vermittelte Bausparsumme wies zum 31.12.2015 ein Volumen in Höhe von 10,1 Millionen Euro aus (2014: 10,3 Millionen Euro). Im Versicherungsbereich vermittelte die Genossenschaftsbank mit dem Kooperationspartner DEVK bis zum Jahresende eine Summe in Höhe von 976.132 Euro.
Peter van de Ven, Leiter der Bamberger Sparda-Bank-Filiale, blickt mit seinem sechsköpfigen Team optimistisch ins Jahr 2016: "Wir sind in Bamberg gut für die Zukunft aufgestellt." red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren