Oberwallenstadt

B-Jugend mit furiosem Start

Lichtenfels — Zum Saisonende in der A-Jugend-Bezirksoberliga handelten sich die Oberwallenstadter Handballerinnen eine ärgerliche Niederlage ein - ärgerlich deshalb, da die TS Cobu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lichtenfels — Zum Saisonende in der A-Jugend-Bezirksoberliga handelten sich die Oberwallenstadter Handballerinnen eine ärgerliche Niederlage ein - ärgerlich deshalb, da die TS Coburg das Team mit mehrere Spielerinnen aus der Bayernliga-B-Jugend "ausgestopft" hatte.

Ü-Bezirksoberliga N, wl. A-Jgd.

TS Coburg -
TV Oberwallenstadt 39:23
Von Anfang an gaben die schnellen Coburgerinnen den Ton an, doch zunächst konnte sich die TS keine nennenswerten Vorteile verschaffen (8:7/17.). Schöne Aktionen wie Einlaufen und Kreisanspiele zeigte der TVO, doch zum Ende der ersten Hälfte ließen die Kräfte nach. Mit einem 10:18-Rückstand gingen die Mädels von Gabi Kraus in die Kabine. Im zweiten Abschnitt waren die Gäste besser eingestellt. Besonders Lea Borchert kämpfte sehr gut und ließ den Gegner ein ums andere Mal schlecht aussehen. Die hohe Niederlage war jedoch nicht mehr zu verhindern. Mit etwas mehr Glück und weniger Verletzungspech wäre in dieser Saison ein besserer Tabellenplatz möglich gewesen.
TVO: Fleischer - Baumer (1), Pfaff, Püls, F. Kraus (2/1), A. Lutter, Lausch (9/2), Borchert (6), J. Popp (3), Förster

Ü-Bezirksliga Nord, wl. B-Jugend

TV Oberwallenstadt -
TV Hof 17:15
Mit einer sehr guten Leistung revanchieren sich die B-Juniorinnen von Andrea Dütsch für die hohe Niederlage in der Vorrunde. Damit schloss der TVO die Saison mit einem guten vierten Tabellenplatz ab. Mit einer prima reagierenden Laura Hofmann im Tor starteten die Oberwallenstadterinnen furios. Mit der 9:1-Führung überrumpelten sie die Hoferinnen regelrecht, die erst gegen Ende der ersten Hälfte etwas besser ins Spiel fanden und zur Pause auf 5:9 verkürzten. Den Zwei-Tore-Vorsprung verwalteten die TVOlerinnen in Hälfte 2. Dank ihrer guten Arbeit in der Defensive und ihres prima Kampfgeistes ließen sie sich den 17:15-Sieg nicht mehr nehmen.
TVO: L. Hofmann - Förster (2), Lausch (8/2), Zech (5/1), Hucke (1), Voelckel, Lorenz (1), Pfaff

Bezirksliga West, wl. D-Jugend

TV Oberwallenstadt -
SG Rodach/Großw. 10:6
Die D-Juniorinnen des TVO schenkten der SG Bad Rodach/ Großwalbur auf eigenem Boden nichts. In der ersten Halbzeit spielte fast nur der TVO. Die Abwehr stand sehr gut, die Chancen wurden zu einem klaren 6:1-Vorsprung verwertet. Etwas unkonzentriert starteten die Oberwallenstadterinnen in die zweiten 20 Minuten. So kam der Gast mehrfach zu Gegenstößen und verkürzte dadurch auf 6:8. In der Folge unterband der TVO die Konter und war in der Abwehr aufmerksamer. Schließlich wurden im Angriff schöne Aktionen erfolgreich zum 10:6-Endstand abgeschlossen.
TVO: A. Kraus - Meinzer (1), Gierlich (1), Vogel, E. Popp, Wagner (6), Manke, Voelckel (2), Lange, Kolenda
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren