Königsberg in Bayern

Axel Böhm holt sich die Weihnachtsscheibe

Seit Jahren setzt man sich bei der Schützengesellschaft Königsberg einige Tage vor dem Weihnachtsfest mit Jung und Alt in gemütlicher Runde zusammen. Den festlichen Rahmen nutzen d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Axel Böhm (Mitte) holte sich die Weihnachtsscheibe der Königsberger Schützen. Dazu gratulieren Sportleiter Detlef Bartesch (links) und Schützenmeister Dieter Piechaczek (rechts). Foto: Gerold Snater
Axel Böhm (Mitte) holte sich die Weihnachtsscheibe der Königsberger Schützen. Dazu gratulieren Sportleiter Detlef Bartesch (links) und Schützenmeister Dieter Piechaczek (rechts). Foto: Gerold Snater
Seit Jahren setzt man sich bei der Schützengesellschaft Königsberg einige Tage vor dem Weihnachtsfest mit Jung und Alt in gemütlicher Runde zusammen. Den festlichen Rahmen nutzen die Verantwortlichen, um die Vereinsmeister in den Disziplinen zu ehren. Mit Sportleiter Detlef Bartesch übergab Schützenmeister Dieter Piechaczek an folgende Schützen Wanderpokale; Disziplin Luftgewehr - Jugendklasse: Pascal Reiss (359 Ringe), Schützenklasse: Detlef Bartesch (375 Ringe), Aufgelegt: Theo Ankenbrand (297), Disziplin Luftpistole: Tobias Piechaczek (386).
Auch für den besten Tiefschuss beim Training gab es Pokale. Hier ging in der Disziplin Luftpistole der Pokal an Clemens Gehring (946,7-Teiler) und in der Jugendklasse, Luftgewehr, an Pascal Reiss (186,8-Teiler). Tradition ist bei der Schützengesellschaft, dass vor der Weihnachtsfeier in der Schützenklasse mit dem besten Tiefschuss die Weihnachtsscheibe herausgeschossen wird. Heuer holte sich Axel Böhm mit einem 13-Teiler das gute Stück. sn

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren