Möhrendorf

Autos krachen ineinander

Artikel drucken Artikel einbetten
Erlangen-Höchstadt — Ein 35-Jähriger, der mit seiner Ehefrau und seinem drei Monate alten Säugling unterwegs war, befuhr am Samstag die A 3 Richtung Passau. Der 35-Jährige erkannte zu spät, dass ein vor ihm fahrender Pkw verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr diesem auf. Diese Situation erkannte ebenfalls ein 84-Jähriger Fahrzeugführer zu spät und fuhr wiederum auf das Heck des 35-Jährigen auf. Es entstand Gesamtschaden von ca. 9000 Euro. Verletzt wurde niemand, der drei Monate alte Säugling wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren