Bamberg

Ausbildungsmesse im Juli: Aussteller können sich anmelden

Am Samstag, 8. Juli, findet zum 16. Mal die "Ausbildungsmesse:BA" in der Brose-Arena Bamberg statt. Unternehmen und Aussteller haben bis zum 31. März die Mö...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Samstag, 8. Juli, findet zum 16. Mal die "Ausbildungsmesse:BA" in der Brose-Arena Bamberg statt. Unternehmen und Aussteller haben bis zum 31. März die Möglichkeit, sich für die Messe anzumelden.
Seit Jahren ist die Messe eine der wichtigsten Informations- und Kontaktbörsen für Schülerinnen und Schüler, Unternehmen und Bildungseinrichtung in der Region. Von 10 bis 15 Uhr können Unternehmen sich den Jugendlichen als attraktive Ausbildungsbetriebe präsentieren und in persönlichen Gesprächen erste Kontakte zu potenziellen Auszubildenden aufbauen. Im vergangenen Jahr informierten sich auf der Messe rund 3000 Schüler über die verschiedenen Berufsbilder und Perspektiven im Unternehmen.
Die Anmeldung zur Ausbildungsmesse ist seit 2016 unter www.ausbildungsmesse-bamberg.de auch online möglich.
Die Ausbildungsmesse ist eine Veranstaltung des Arbeitskreises Schule und Wirtschaft Bamberg. Organisiert wird sie von der Bamberg Congress und Event GmbH und den Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg. Partner sind die Kreativagentur Kopfwerk, die Handwerkskammer für Oberfranken und die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth.
Wie in den letzten Jahren, erwarten die Organisatoren am 8. Juli einige hundert wissbegierige Jugendliche mit ihren Eltern, die sich informieren und von den Ausstellern beraten lassen wollen.
Weitere Informationen gibt es unter www.ausbildungsmesse-bamberg.de. Fragen zur Organisation beantworten Horst Feulner von der Congress und Event GmbH unter Tel. 0951/ 9647200, Miriam Hohner von der Wirtschaftsförderung der Stadt unter 0951/ 87-1305 oder Inge Werb von der Wirtschaftsförderung des Landkreises unter 0951/ 85-221. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren