Laden...
Coburg

Ausbildung von Sprachpaten

Sprachpaten sind unentbehrlich. Seit November 2015 sind über 90 Sprachpaten in Stadt und Landkreis Coburg an 33 Förder-, Grund, Mittel- und Realschulen akti...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sprachpaten sind unentbehrlich. Seit November 2015 sind über 90 Sprachpaten in Stadt und Landkreis Coburg an 33 Förder-, Grund, Mittel- und Realschulen aktiv. Sie unterstützen Kinder aus unterschiedlichen Kulturkreisen dabei, möglichst schnell ihre vorhandenen Sprachbarrieren zu überwinden. Viele Kinder haben dadurch den Anschluss an ihre Regelklasse geschafft. Das Geheimnis liegt in der persönlichen und individuellen Betreuung der Kinder durch die Paten.
Das gute Konzept hat sich durchgesetzt und die Nachfrage nach zusätzlichen Sprachpaten ist groß. Die Sprachpaten werden über den Verein Mentor Lesespaß Coburg individuell betreut und beraten. Der Verein stellt den Kontakt zu den Schulen her und organisiert Treffen und Fortbildungen. Am Dienstag, 25. April, um 18 Uhr findet die nächste Fortbildungsveranstaltung im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Coburg statt.
Wer daran interessiert ist, als Sprachpate aktiv zu werden, meldet sich bitte beim Verein Mentor Lesespaß Coburg oder kommt am 25. April zur Fortbildungsveranstaltung ins Landratsamt. Kontakt kann man über Telefon: 09561/33450 (Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr, ansonsten Rückruf) oder E-Mail: mentor-lesepass.coburg@t-online.de aufnehmen. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren