Höchstadt a. d. Aisch

Auffahrunfall auf der A 3

Artikel drucken Artikel einbetten
Höchstadt — Ein 37-Jähriger befuhr gestern in den frühen Morgenstunden mit seinem Skoda die A3 Richtung Passau. Zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Ost und Erlangen-West schätzte er die Geschwindigkeit eines vor ihm fahrenden Pkws falsch ein und fuhr diesem auf. Es entstand ein Gesamtschaden von 2000 Euro, verletzt wurde niemand. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren