Haßfurt

Auf bestem Weg zum Kult

Konzert  Werner Schmidbauer und Martin Kälberer treten wieder als Duo auf - auch in Haßfurt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Haßfurt — Der Kartenvorverkauf hat begonnen und die Fangemeinde freut sich auf Neues von den beiden Oberbayern mit dem besonderen musikalischen Händchen. "Schmidbauer & Kälberer" sind wieder auf Tour und machen auch im Landkreis Haßberge Station.
Nach 100 Konzerten mit dem Programm "Süden", bei dem sie mit Pippo Pollina arbeiteten, und dem Höhepunkt der "Süden"-Tour, einem Auftritt in der Arena von Verona, wo knapp 10 000 begeisterte Besucher die Künstler frenetisch feierten, werden Werner Schmidbauer und Martin Kälberer im Herbst 2014 und Frühjahr 2015 wieder Duo-Konzerte geben. Eines der Konzerte findet in Haßfurt statt, und zwar am Donnerstag, 6. November, um 20 Uhr in der Stadthalle.
Im musikalischen Gepäck haben die beiden Oberbayern das neue Album "Wo bleibt die Musik?", das Mitte Juli veröffentlicht und am 19. Juli beim mit 3500 Besuchern ausverkauften "Tollwood"-Konzert der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Werner Schmidbauer, vielen bekannt als Musiker und Moderator im Bayerischen Fernsehen, ist seit Ende der 1970er Jahre als Liedermacher regelmäßig auf Tour. Zunächst spielte er mit anderen Partnern oder eigener Band, seit 1998 tritt er zusammen mit Martin Kälberer als "Schmidbauer & Kälberer" auf. Zehn gemeinsame Tonträger und eine wachsende Fangemeinschaft sowie ausverkaufte Konzerte sprechen eine klare Sprache. Das Duo ist auf dem besten Weg zum Kultstatus. Also "Aufgspuit in Haßfurt!" red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren