Laden...
Bad Staffelstein

Archäologische Führung am Hohlen Stein

Schwabthal — Der Geschichtsverein Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt am morgigen Mittwoch um 19 Uhr zu einer archäologischen Führung beim Hohlen Stein (an der Verbindung...
Artikel drucken Artikel einbetten
Schwabthal — Der Geschichtsverein Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt am morgigen Mittwoch um 19 Uhr zu einer archäologischen Führung beim Hohlen Stein (an der Verbindungsstraße von Schwabthal nach Rothmannsthal) ein. Der imposante Felsen und sein Umfeld sind Gegenstand von Forschungsgrabungen der Otto-Friedrich-Universität Bamberg im Rahmen eines Forschungsprojekts zur rituellen Nutzung von auffälligen Felsformationen während der Ur- und Frühgeschichte. Der verantwortliche Wissenschaftler, Timo Seregély, wird über die gefundenen Hinweise auf rituelle Tätigkeiten vom Frühneolithikum bis zur Hallstattzeit berichten. Hervorzuheben sind Funde von Menschenknochen, die vermutlich in die mittlere Bronzezeit datieren. Unweit des Felsens ließen sich spärliche Reste einer endneolithischen Siedlung (Schnurkeramik) nachweisen. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Geschichtsinteressierten sind eingeladen. Foto: CHW

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren