Kronach

Anna Weiß aus Wilhelmsthal belegt bei Kreismeisterschaft der U-23 den dritten Platz

Vor kurzem wurden die Kegel-Kreismeisterschaften der Erwachsenen ausgetragen. Die Herren und die U-23 männlich ermittelten ihre Sieger in Helmbrechts, die D...
Artikel drucken Artikel einbetten
Siegerehrung nach der Kegel-Kreismeisterschaft der U-23 weiblich: (von links) Lena Wilferth (2.), Siegerin Rebecca Lang und Anna Weiß (3./TSV Wilhelmsthal).  Foto: privat
Siegerehrung nach der Kegel-Kreismeisterschaft der U-23 weiblich: (von links) Lena Wilferth (2.), Siegerin Rebecca Lang und Anna Weiß (3./TSV Wilhelmsthal). Foto: privat
Vor kurzem wurden die Kegel-Kreismeisterschaften der Erwachsenen ausgetragen. Die Herren und die U-23 männlich ermittelten ihre Sieger in Helmbrechts, die Damen und U-23 weiblich ihre in Münchberg.
Bei den Herren konnte Claus Hartmann (SKC Naila) mit 1100 Holz seinen Titel verteidigen. Vizemeister wurde Janosch Feigl (SKC Münchberg) mit 1086 Holz vor Steffen Wind (SSV Schwarzenbach/Wald, 1061). Die weiteren Platzierungen: 4. Andreas Voigt (1926 Helmbrechts) 1051, 5. Patrick Bejcek (Naila) 1039, 6. Daniel Streich (Münchberg) 1033, 7. Stefan Bänsch (Gallier-Condor Kulmbach) 1032, 8. Oliver Riediger (Fölschnitz) 1029, 9. Jens Millitzer (1962 Hof) 1028, 10. Patrick Schneider (Neuenmarkt) 1024, 11. Kevin Renz (Neuenmarkt) 1020, 12. Michael Rüger (Gemütlichkeit Kronach) 988, 13. Markus Hoffmann (1926 Helmbrechts) 978, 14. Jörg Fischer (Crana Kronach) 974, 15. Christian Schuchardt (1926 Helmbrechts) 970.


U-23 männlich

Bei der U-23 männlich sicherte sich Florian Landel vom KV Lohengrin Kulmbach mit 1036 Holz knapp den Titel vor Markus Lux (SKC Fölschnitz, 1035). Vorjahressieger Alexander Lux (Lohengrin Kulmbach) belegte mit 1033 Holz den dritten Platz. Die weiteren Platzierungen: 4. Tobias Pfundt (1926) 1031, 5. Marcel Kobe (KV Lohengrin) 1013, 6. Florian Namani (KV Lohengrin) 983, 7. Maximilian Popp (Neuenmarkt) 977, 8. Jan Biniszewski (Crana Kronach) 428 (kein Endlauf).


Damen

Bei den Damen wurde Sabrina Lehmann von der SKC 63 Naila mit 1076 Holz neue Kreismeisterin. Zweite wurde Anne Wehner (SKC Münchberg, 1058) vor Yasmin Seiferth (1926 Helmbrechts, 1054). Die weiteren Platzierungen: 4. Nicole Müller (1926) 1033, 5. Meike Weber (Gem. Kronach) 1033, 6. Corinna Vogler (63 Naila) 1026, 7. Nadja Knopf (1926) 1025, 8. Kerstin Welsch (Wilhelmsthal) 1023, 9. Barbara Stockert (BW Kulmbach) 987, 10. Michaela Niklas (Münchberg) 974, 11. Simone Tejkl-Söllner (1910) 974, 12. Tana Schindler (KV Lohengrin) 961, 13. Lilia Wegner (1910) 949, 14. Sandra Nützel (Münchberg) 926, 15. Tanja Beck a (Fölschnitz) 912.


U-23 weiblich

Bei der weiblichen U-23 holte Rebecca Lang (26 Helmbrechts) mit 1051 Holz nden Titel, gefolgt von Lena Wilferth (SKC Münchberg, 1027). Den dritten Platz belegte Anne Weiß vom TSV Wilhelmsthal mit 956 Holz. Die weiteren Platzierungen: 4. Magdalena Biemüller (KV Lohengrin) 934, 5. Anna-Lena Sell (Frw. Naila) 422 (kein Endlauf).
Die Bezirksmeisterschaften der Herren und U-23 männlich finden am 8./9. April in Eggolsheim statt, die der Damen und U-23 weiblich am selben Wochenende beim SKC Adler Eichenhüll.


Kreissprintmeisterschaft

Ebenfalls im Münchberg wurden die Sprintmeisterschaften ausgetragen. Nach der guten Resonanz im Vorjahr waren die Verantwortlichen des Kreis Nord in diesem Jahr allerdings von der Teilnahme etwas enttäuscht, da sich jeweils nur drei Starter/innen meldeten.
Bei den Herren siegte Hans Dippold (Gallier-Condor Kulmbach) mit 383 Holz vor Bernd Hofmann (Münchberg, 343) und Stefan Bänsch (Gallier-Condor, 332). Bei den Frauen siegte Barbara Stockert (Blau-Weiß Kulmbach) mit 343 Holz vor Anne Wehner (Münchberg, 323) und Tanja Beck (SKC Fölschnitz, 302). un
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren