Haßfurt

Anna Anania folgt in Haßfurt auf Petra Lettang

Zum 1. Februar soll das Team im Kulturamt und in der Tourist-Information der Stadt Haßfurt wieder komplett sein, teilt die Stadt Haßfurt mit. Anna Anania au...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sie bilden das neue Team "Kultur & Tourismus in Haßfurt" (von links): Eva-Maria Schwach, Petra Zirkler, Inge Appel und Anna Anania. Foto: privat
Sie bilden das neue Team "Kultur & Tourismus in Haßfurt" (von links): Eva-Maria Schwach, Petra Zirkler, Inge Appel und Anna Anania. Foto: privat
Zum 1. Februar soll das Team im Kulturamt und in der Tourist-Information der Stadt Haßfurt wieder komplett sein, teilt die Stadt Haßfurt mit. Anna Anania aus Haßfurt wird dann ihre Ideen in das Kulturprogramm einbringen, vor allem aber soll sie auf touristischem Gebiet tätig sein. Die 30-Jährige war nach ihrer Ausbildung an der Hotelfachschule in Pirna mehrere Jahre im In- und Ausland in international renommierten Hotels und im Projektmanagement tätig.
Nachdem Petra Lettang im September das Kulturamt überraschend verlassen hat und nach Bad Neustadt gewechselt ist, befürchteten viele einen dramatischen Einbruch im Kulturleben der Kreisstadt. "Natürlich war das nicht der Fall", konstatiert Bürgermeister Günther Werner (FW) und lobt ausdrücklich den Einsatz von Petra Zirkler und ihrem Team.
"Dass es uns gelungen ist, mit Frau Anania eine Kraft zu gewinnen, die Erfahrungen aus dem touristischen Sektor mitbringt, freut mich sehr. Das hat uns bislang gefehlt", erklärte Werner. Im Kulturbereich wünscht er sich Impulse, um neben dem bewährten Programm neue Glanzpunkte zu setzen.


Bereits Stadtführerin

Anna Anania ist bereits zertifizierte Stadtführerin für Haßfurt. Sie freut sich auf "die Zusammenarbeit mit dem Team", zu dem neben Petra Zirkler, Inge Appel und Eva-Maria Schwach (vor allem in der Tourist-Info tätig) gehören. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren