Höchstadt a. d. Aisch

Andreas Meissner gewinnt 10 000 Euro

Artikel drucken Artikel einbetten

Adelsdorf — Bei der Mai-Auslosung des PS-Sparens der Kreissparkasse Höchstadt/Aisch fiel der Monatshauptpreis laut einer Mitteilung der Sparkasse auf Andreas Meissner aus Adelsdorf. Der glückliche Gewinner kann sich über 10 000 Euro freuen.
"Wir haben schon vermutet, dass wir etwas gewonnen haben, als der Anruf aus Höchstadt kam. Allerdings haben wir mit 100 Euro gerechnet und nicht mit dem Hauptpreis!", sagt Andreas Meissner, der vor zwölf Jahren von Höchstadt nach Adelsdorf zog.
Zusammen mit seiner Ehefrau Cornelia konnte er den symbolischen Scheck in Empfang nehmen. Vorstandsvorsitzender Herbert Fiederling überbrachte zusammen mit Matthias Fischer, Geschäftsstellenleiter in Höchstadt, die freudige Nachricht. "Ideen zur Verwendung des Gewinns gibt es viele", berichtet der leidenschaftliche Uhrensammler Meissner. Der Großteil werde allerdings gespart.
Getreu dem Sinn des PS-Sparens. Dazu werden monatlich fünf Euro abgebucht. Vier Euro gehen dabei am Ende des Jahrs auf das Konto des Sparers zurück, ein Euro wird zur Verlosung einbehalten. Von diesem Einsatz gehen 25 Prozent an gemeinnützige Zwecke. Monatlich haben alle Inhaber eines PS-Loses die Chance auf einen Gewinn zwischen fünf Euro und 10 000 Euro. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren