Sand am Main

Alle Neun Sand schickt fünf Teams in die neue Saison

Sportwart Manuel Hörmann begrüßte beim SKK Alle Neun Sand die Kegler zur Vorbesprechung auf die kommende Saison. "Mit über 30 Keglern sind wir für die Zukun...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sportwart Manuel Hörmann begrüßte beim SKK Alle Neun Sand die Kegler zur Vorbesprechung auf die kommende Saison. "Mit über 30 Keglern sind wir für die Zukunft gut gerüstet", sagte er. Der Verein hat für die Spielrunde fünf Mannschaften gemeldet. Zusätzlich gibt es noch eine Spielgemeinschaft der Jugend mit dem Patenverein DJK Kirchaich, die Jugendsportwart Robert Neundörfer abgestimmt hat.
Die Erste Mannschft spielt in der Bezirksliga 1 mit Robert Neundörfer, Timo Klauer, Jürgen Hörlin und Gerhard Haupt. Die Heimspiele sind Samstag um 16 Uhr. Die "Zweite" in der Bezirksliga B Ost ist mit Robin Klauer, Sven Haderlein, Joachim Sauer, Dieter Schneier und Manuel Hörmann besetzt. Die Heimspiele sind Samstag um 18.15 Uhr. Alle Neun Sand III tritt in der Kreisklasse Ost mit Bernhard Zettelmeier, Daniel Roßmeier, Frank Hemmerich, Peter Höhn, Ersatz Hartmut Pfaff an. Die Heimspiele werden am Samstag um 13 Uhr ausgetragen.
Die "Vierte" bestreitet ihre Partien in der Kreisklasse A Ost mit Norbert Uhl, Klaus Veit, Max Zapf, Michael Oppelt, Franz Klinger, Thomas Fritzel und Hilmar Krines. Die Heimspiele sind Sonntag um 10 Uhr.
Die Fünfte Mannschaft spielt in der Kreisklasse B Haßberge-Steigerwald 2 gemischt mit Anette Neundörfer, Ute Stern, Nicole Roßmeier, Lara Schneier, Günther Roßmeier, Stefan Roßmeier, Philipp Sauer, Niko Bergmann und Yvonne Neundörfer. Die Heimspiele werden am Sonntag um 13 Uhr stattfinden. Die Jugendliche Robin Klauer und Lara Schneier bilden mit weiteren Nachwuchskeglern eine Spielgemeinschaft, die unter Federführung der DJK Kirchaich an den Start geht. Darüber hinaus wird Robin Klauer in der Auswahlmannschaft des KV Haßberge-Steigerwald in der Bayernliga eingesetzt, die in diesem Jahr auf den Bahnen von Gut Holz Zeil spielen wird.
Wie Sportwart Hörmann weiter ausführte, braucht der SKK Gut Holz Neubrunn nach seinem Aufstieg für seine Heimspiele eine Vier-Bahnen-Anlage und hat sich für die Alle-Neun-Bahnen im Sander Sportzentrum entschieden. Der SKK Alle Neun Sand ist Patenverein von Neubrunn, und der Vorsitzende der Neubrunner, Lothar Rippstein, ist ein gebürtiger Sander. Neubrunn spielt in der Bezirksoberliga und trägt seine Heimspiele am Samstag um 15 Uhr aus.
Robert Neundörfer, Sven Haderlein und Robin Klauer haben sich als Betreuer für die Nachwuchsarbeit zur Verfügung gestellt. Sie werden von Hörmann in Sachen Sportbetrieb unterstützt. Auf Vorschlag des Sportwarts wurde beschlossen, die Klubmeisterschaft 2016 in einem neuen Modus auszuspielen, in einem Sprint-Modus im K.o.-System. Die Mannschaftsmeisterschaft wird wie bisher ausgespielt. ab

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren