Laden...
Fischbach

Aktiver mit Leib und Seele

Die Neuwahlen des Verwaltungsrats und der Kommandanten sowie eine hohe Ehrung standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Feuerwehr Fischbach im Gastho...
Artikel drucken Artikel einbetten
Alfred Thiel
Alfred Thiel
Die Neuwahlen des Verwaltungsrats und der Kommandanten sowie eine hohe Ehrung standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Feuerwehr Fischbach im Gasthof Söllner.
Der weitere Stellvertreter des Landrats, Bernd Steger, und Dritter Bürgermeister Markus Wich überreichten Alfred Thiel das Ehrenzeichen in Gold mit Urkunde für seine 40-jährige Dienstzeit. Alfred Thiel ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann und hat auch seine Frau Gitta, Tochter Melanie und Schwiegersohn Andreas mit dem Helfervirus infiziert. Thiel absolvierte sämtliche Leistungsabzeichen und ist seit 2012 Gruppenführer. Zuletzt tat er sich als Ausbilder für die Fahrer hervor, so Bernd Steger in seiner Laudatio.
Bei der Fischbacher Wehr stimmten Engagement, Ausbildung und Ausrüstung, betonte Markus Wich.
In der Wehr sind laut Vorsitzendem Bernd Bassing 274 Mitglieder organisiert, davon seien 62 aktiv. Herausragendes Ereignis sei die 140-Jahr-Feier mit Einweihung des neuen Löschfahrzeugs gewesen. Da Alfons Lutz der Wehr 7000 Euro vererbt habe, beschränkte sich der Eigenanteil auf 2092,94 Euro.
Kommandant Frank Wich freute sich über die Einsatzbereitschaft, den Ausbildungswillen und die gute Kameradschaft in den Gruppen, in denen auch acht Frauen und 15 Jugendliche ihren Dienst ausüben. Das neue Fahrzeug habe sich bereits im Einsatz bewährt, dankte der Kommandant der Stadt Kronach für die gute Investition. Insgesamt blicke man auf 17 Einsätze zurück. Insgesamt hätten die vier Gruppen 91 Übungs- und Fortbildungseinheiten absolviert. Hinzu kämen elf Übungen der 15 Atemschutzgeräteträger.
Laut Jugendwart Dietmar Hempfling nahmen die Nachwuchskräfte 49 Termine wahr. Höhepunkte seien der Kreisleistungsmarsch und die Jugendolympiade in Marktrodach gewesen. Kassierer Uwe Gratzke berichtete über einen positiven Kassenstand. Allerdings werde man bald wieder in ein Mehrzweckfahrzeug investieren müssen. Revisorin Andrea Kröner bestätigte eine tadellose Kassenführung. Schriftführer Jens Jakob verlas das Protokoll.


Kommandanten bestätigt

Der Feuerwehrverein wird am 1. Mai wieder den Maibaum aufstellen. Das Johannisfeuer findet am 24. Juni statt. Zum 30-jährigen Bestehen der Jugendgruppe wird vom 15. bis 17. Juli in Fischbach ein Kreisleistungsmarsch druchgeführt.
Die beiden Kommandanten Frank Wich und Dirk Schulz wurden in geheimer Wahl für weitere sechs Jahre bestätigt.
Auch bei den Neuwahlen erhielten fast ausnahmslos die bewährten Vorstandsmitglieder erneut das Vertrauen: Vorsitzender Bernd Bassing, Zweiter Vorsitzender Jens Jakob, Schriftführer Christian Lackovic (neu), Kassierer Uwe Gratzke, Vertreter der Passiven Günther Schmidt und Helmut Wagner, Kassenprüfer Andrea Kröner und Jochen Wich-Herrlein. eh

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren