Kulmbach

Ärger mit der neuen Taktung

Zum neuen Stadtbus-Fahrplan: Durch die diesbezüglichen Recherchen der Redaktion (veröffentlicht am 27. Oktober) wurden meine Beschwerden hinsichtlich der Li...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum neuen Stadtbus-Fahrplan:

Durch die diesbezüglichen Recherchen der Redaktion (veröffentlicht am 27. Oktober) wurden meine Beschwerden hinsichtlich der Linie 2 (Schreiben vom 14. Oktober an die BR) auch für die weiteren Linien bestätigt, insbesondere die beträchtlichen Zeitverluste und Umwege durch die neue Taktung.
Durch die Stellungnahme der Stadt erfahren wir nun, dass die Stadt Kulmbach großen Wert darauf gelegt hat, auch während der Bauphase am Zentralparkplatz die Haltestelle an der Stadthalle anzufahren, schon wegen der Geschäfte in der Innenstadt. Weiter stellt die Stadt klar, dass wegen der damit zusammenhängenden Zeitverzögerungen nicht auf alle Einzelbedürfnisse eingegangen werden kann.
Offensichtlich wurde von den Offiziellen jedoch völlig übersehen oder ignoriert, dass die allermeisten Fahrgäste andere Ziele oder Gründe haben (wie Arbeitsplatz, Arztbesuche, Friedhofsbesuche) und deshalb nicht die Haltestelle an der Stadthalle anfahren. Hier kann mach doch nicht von Einzelbedürfnissen reden oder meinen, dass sich der neue Fahrplan erst einmal einspielen muss.
Möglicherweise gelingt es der Firma Schütz durch eine geänderte Taktung, die Gegenrichtungen wieder zu bedienen, wenn die Stadthalle linienbezogen nur einmal in der Stunde angefahren wird. Ich denke, dass diejenigen Fahrgäste, die die Haltestelle an der Stadthalle bevorzugen, Verständnis dafür haben werden.

Klaus Erben
Kulmbach
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren