Eltmann

Adventliches vom "Kuckuck"

Besonderen Besuch hatten die Eltmanner Senioren bei ihrer Zusammenkunft im Advent durch die Volksmusikgruppe "Kemmärä Kuckuck", die sich schon mit ihrem ersten Stück "A heller Ster...
Artikel drucken Artikel einbetten
Den adventlichen Seniorennachmittag in Eltmann gestaltete die Volksmusikgruppe "Kemmärä Kuckuck" aus Kemmern mit. Die Gruppe ist innerhalb der Trachtengruppe Kemmern entstanden.  Foto: Sabine Weinbeer
Den adventlichen Seniorennachmittag in Eltmann gestaltete die Volksmusikgruppe "Kemmärä Kuckuck" aus Kemmern mit. Die Gruppe ist innerhalb der Trachtengruppe Kemmern entstanden. Foto: Sabine Weinbeer
Besonderen Besuch hatten die Eltmanner Senioren bei ihrer Zusammenkunft im Advent durch die Volksmusikgruppe "Kemmärä Kuckuck", die sich schon mit ihrem ersten Stück "A heller Stern in dunkler Nacht" in die Herzen der Senioren spielte und sang.
Im festlich geschmückten Kolpingsaal empfing Pastoralrefentin Barbara Heinrich die Senioren. Zu den Gesangs- und Musikstücken hatte Hans-Dieter Ruß, der Leiter der Gruppe, auch passende Geschichten mitgebracht. Seniorenleiterin Jutta Sender stellte dazu fest: "Es war eine besinnliche Stunde, die nicht nur Entspannung bot, sondern gezielt auf die gesamte Weihnachtszeit einstimmte."
Nach der Kaffeepause durften die Senioren dann selbst zur Begleitmusik von Hackbrett, Kontrabass, Mandoline und Akkordeon advent- und weihnachtliche Lieder singen. Mit einer Geburtstagsrunde verabschiedete Seniorenleiterin Jutta Sender die von dem Nachmittag beeindruckten Senioren in die nebelige Nacht. Die älteste Teilnehmerin meinte nach dem Treffen sogar: "Des wor mei schönstes Weihnachten."
Der Erlös des Nachmittags kommt nach Informationen des Seniorenkreises dem ersehnten Aufzug im Kolpinghaus zugute.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren