Laden...
Kulmbach

"Abgetaucht": Ines Beatrix Brückle liest zugunsten der Nepalhilfe

Kulmbach — Die aus Kulmbach stammende Journalistin und Autorin Ines Beatrix Brückle hat bereits mehrere Kinder- und Jugendbücher, Kurzgeschichten und Gedichte verfasst. 2015 erschi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ines Beatrix Brückle liest zugunsten der Nepalhilfe. Foto: privat
Ines Beatrix Brückle liest zugunsten der Nepalhilfe. Foto: privat
Kulmbach — Die aus Kulmbach stammende Journalistin und Autorin Ines Beatrix Brückle hat bereits mehrere Kinder- und Jugendbücher, Kurzgeschichten und Gedichte verfasst. 2015 erschien ihr erster Roman "Abgetaucht". Nachdem sie selbst Mitglied ist, unterstützt sie seit langem die Nepalhilfe Kulmbach. Und so wird sie zugunsten dieser Organisation am Donnerstag, 15. Oktober, um 19 Uhr in der Buchhandlung Friedrich, Grabenstraße 4, aus diesem brandneuen und spannenden Roman vorlesen. Es geht darin um Vereinbarkeit von Beruf und Familie, gepaart mit der Sehnsucht nach ewiger Jugend und unbegrenzter Fitness. Das nämlich ist der ideale Nährboden für ein neuartiges Medikament, das seinen Entwicklern das große Geld verspricht.
Unbedachtsamkeit und Naivität auf der einen Seite, zeitgleich eine klitzekleine Schlamperei mit verheerender Wirkung auf der anderen Seite aber bringen alle Kalkulationen ins Wanken: Sogenannte Wasserwesen, Kinder mit Kiemenatmung, entstehen. Das zumindest steht in dem rätselhaften Manuskript, das die 90-jährige Mica Riverside ihren Erben hinterlässt.
Als gelernte Redakteurin und fünffache Mutter kennt die Autorin zahlreiche Facetten des wirklichen Lebens. Sie versteht es, mit der Sprache zu spielen und zu konkreten Themen zu recherchieren.
Der Eintritt zu der Lesung ist frei; Spenden für die Erdbebenopfer in Nepal sind willkommen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren