Kulmbach

ATS zeigt ein gutes Spiel, nur die Tore fehlen

In der Fußball-Bezirksliga Oberfranken Ost trennten sich der FC Creußen und der ATS Kulmbach mit einem torlosen Remis. Nach einer kurzen Abtast-Phase entwic...
Artikel drucken Artikel einbetten
ATS-Trainer Armin Eck  Foto: A. Muck
ATS-Trainer Armin Eck Foto: A. Muck
In der Fußball-Bezirksliga Oberfranken Ost trennten sich der FC Creußen und der ATS Kulmbach mit einem torlosen Remis. Nach einer kurzen Abtast-Phase entwickelte sich ein schnelles Spiel. Beide Mannschaften versuchten, die Kontrolle über die Begegnung zu erlangen, doch es wollte keinem der Teams so recht gelingen. Nach zehn Minuten kamen die Gäste aus Kulmbach etwas besser in die Partie. Sie zeigten in einigen Aktionen, dass sie spielerisch die bessere Anlage haben, waren aber nicht in der Lage, sich klare Chancen zu erarbeiten.
Nach der kurzen Drangphase des ATS arbeiteten sich die Hausherren in die Begegnung. Der FCC steigerte sich von Minute zu Minute, kontrollierte das Geschehen schließlich vollkommen und kam zu einigen guten Gelegenheiten, die die Heimmannschaft jedoch liegen ließ. So ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Kabine.
Nach dem Wiederanpfiff entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, Torchancen bekamen die Zuschauer allerdings auch weiterhin kaum zu sehen. Die beiden Mannschaften spielten taktisch sehr diszipliniert und neutralisierten sich somit bereits weitgehend im Aufbau. In der Schlussphase wurde die Partie etwas ruppiger, neben Dippold wurden beim ATS auch Carl und Günther in den letzten zehn Minuten verwarnt. Es blieb schließlich beim 0:0, das am Spielverlauf gemessen durchaus gerecht war. red


FC Creußen -
ATS Kulmbach (0:0)
FC Creußen: Haase - Pöhlmann (80. S. Abraham), A. Koch, Oberheidtmann, Krauß, B. Koch, Bauer, Skora, Sabbarth, La Faver (90. Ströbel), Freiberger. - ATS Kulmbach: Cukaric - Pauli, Nacak, Schütz, Auner (70. Carl), Münch, Günther, Böhmer, Konov (77. Dippold), Werther, Förster (60. Klaszka). - SR: Döhler (Untermerzbach). - Zuschauer: 150.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren