Gößweinstein

80-Jähriger erfasst Wildschweinrotte

Auf 10 000 Euro wird der Schaden bei einem Wildunfall am Donnerstagabend im Wiesenttal geschätzt. Ein 80-jähriger Autofahrer fuhr auf der Bundesstraße 470 von Muggendorf in Richtung Gößweinstein. Etwa...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf 10 000 Euro wird der Schaden bei einem Wildunfall am Donnerstagabend im Wiesenttal geschätzt. Ein 80-jähriger Autofahrer fuhr auf der Bundesstraße 470 von Muggendorf in Richtung Gößweinstein. Etwa einen Kilometer vor der Sachsenmühle querte plötzlich eine Wildschweinrotte die Fahrbahn. Ein Zusammenstoß erfolgte mit zwei Wildschweinen, wovon eines noch an der Unfallstelle getötet wurde. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren