Laden...
Burgwindheim

72 Kandidaten für zwölf Sitze

Wie auch schon 2002 treten in Burgwindheim vier Listen bei der Gemeinderatswahl an.
Artikel drucken Artikel einbetten
+1 Bild

24 Kandidaten könnte jede Liste maximal aufbieten, doch diese Möglichkeit hat keine Gruppierung ausgereizt. Am meisten Bewerber bietet noch die Demokratische Liste (DLB) mit 21 Kandidaten auf, gefolgt von Bürgerblock (20) und CSU (19). Die gemeinsame Liste von Freien Wählern und Christlicher Unabhängiger Wählergemeinschaft bietet gar nur zwölf Frauen und Männer auf - genausoviel, wie es Mandate im Gemeinderat gibt.

Derzeit verfügt die CSU über fünf Sitze im Gemeinderat, die DLB über drei, je zwei haben Bürgerblock und CUW.

Es bewerben sich insgesamt 72 Kandidaten um die zwölf Sitze im Marktgemeinderat: 49 Männer und 23 Frauen. Keine Angaben zu ihren Berufen machen 20, 31 Kandidaten sind Angestellte, zehn Selbständige, vier Schüler bzw. Studenten und zwei "Sonstiges".

Trotz mehrfacher Nachfragen wollte der Bürgerblock keine weiteren Informationen zu und keine Bilder von seinen Kandidaten zur Verfügung stellen. mm