Michelau

61-Jährige handelt sich Hausverbot ein

Eine 61-jährige Frau wurde am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt in der Neuenseer Straße durch die Kameraüberwachung gefilmt, wie sie diverse Artikel in ihre Einkaufstasche steckte. An der Kasse z...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine 61-jährige Frau wurde am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt in der Neuenseer Straße durch die Kameraüberwachung gefilmt, wie sie diverse Artikel in ihre Einkaufstasche steckte. An der Kasse zahlte sie dann einige Waren, wurde aber anschließend durch die stellvertretende Marktleiterin kontrolliert. Hierbei konnte Diebesgut im Gesamtwert von 15,29 Euro gefunden werden. Die Frau erhält eine Anzeige wegen Ladendiebstahls und Hausverbot.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren