Seßlach

600 Fußballspiele

Seßlach — Zwei neue Ehrenmitglieder hat der Verein DJK/FC Seßlach. Wolfgang Bub und Herrmann Müller wurden aufgrund ihrer langjährigen verdienstvollen Arbeit für den Seßlacher Vere...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen verdienter Mitglieder beim DKJ/FC Seßlach (von links): Willi Hollfelder, Marco Wittmann, Wolfgang Rößner, Wolfgang Bub, Bernd Wittmann, Carina Schäfer, Pfarrer Norbert Lang, Hermann Müller und Josef Schätz  Foto: Heinz Stammberger
Ehrungen verdienter Mitglieder beim DKJ/FC Seßlach (von links): Willi Hollfelder, Marco Wittmann, Wolfgang Rößner, Wolfgang Bub, Bernd Wittmann, Carina Schäfer, Pfarrer Norbert Lang, Hermann Müller und Josef Schätz Foto: Heinz Stammberger
Seßlach — Zwei neue Ehrenmitglieder hat der Verein DJK/FC Seßlach. Wolfgang Bub und Herrmann Müller wurden aufgrund ihrer langjährigen verdienstvollen Arbeit für den Seßlacher Verein geehrt. Wolfgang Bub trat am 1. Januar 1962 dem Verein bei. Er spielte 300 Mal in der Seniorenmannschaft und rund 300 Mal in der Altherrenmannschaft Fußball. Dabei wurde er als Mittelstürmer und als Libero für die Mannschaften unersetzbar. Aber auch als Aushilfstrainer und als Organisator war er immer für den Verein aktiv. Der Kinderspielplatz und der Grillplatz gehen auf seine Initiative zurück.
Hermann Müller war 20 Jahre lang als Vorsitzender oder Zweiter Vorsitzender tätig. Als heutiger Schreinermeister stellt er sein ganzes Wissen und Können für das Sportheim zur Verfügung. Ehrenmitglied Willi Hollfelder übergab die Urkunden und die Verdienstnadeln des Bayerischen Fußballverbandes an die Geehrten. Wolfgang Rößner, Vorsitzender des Bereiches Finanzen und Verwaltung, berichtete, dass der Mitgliederbestand sich auf 304 erhöht habe. Ziel müsse es sein, die Jüngeren für den Verein zu begeistern und mehr Angebote für die Älteren anzubieten.
2014 erlebte die Tischtennisabteilung einen Tiefpunkt, so Abteilungleiter Josef Rößner. Leider mussten sowohl die 2. Seniorenmannschaft als auch die 2. Jugendmannschaft den Spielbetrieb einstellen. Auch die Stadtmeisterschaft fiel im vergangenen Jahr aus.
Die Fußballabteilung ist das Aushängeschild des Vereins, meinte deren Abteilungsleiter Markus Bub. Die Schüler- und Jugendmannschaften bilden eine Spielgemeinschaft mit den Sportvereinen Heilgersdorf und Hafenpreppach. Besonders die F-Jugend konnte Dank ihres Trainingseifers großartige Erfolge erzielen. Von zehn Punktspielen konnten alle gewonnen werden. Der DJK/FC Seßlach ist im katholischen Sportverband "Deutsche Jugend Kraft" organisiert. Nach Wegzug des bisherigen geistlichen Beirates Stefan Fleischmann wurde Pfarrer Norbert Lang einstimmig zu seinem Nachfolger berufen.
Heinz Stammberger







Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren