Eggolsheim
Spende

500 Euro für die Kitzrettung

Die Bioerdgas Eggolsheim GmbH unterstützt mit einer Spende in Höhe von 500 Euro die Kitzrettung Pinzberg und Umgebung für die Anschaffung einer Drohne mit Wärmebildkamera. Mit dieser Anschaffung kann ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Bioerdgas Eggolsheim GmbH unterstützt mit einer Spende in Höhe von 500 Euro die Kitzrettung Pinzberg und Umgebung für die Anschaffung einer Drohne mit Wärmebildkamera.

Mit dieser Anschaffung kann der Verein vor dem Mähvorgang die Wiesen untersuchen, ob sich Kitze oder andere Kleintiere im hohen Gras befinden, und diese vor dem Mähen in Sicherheit bringen. "Als wir von dem Spendenaufruf zur Kitzrettung gehört haben, waren wir uns sofort einig, den Verein zu unterstützen. Jedes Kitz, welches durch Mähmaschinen getötet wird, ist eines zu viel", begründen Christian Gehret, kaufmännischer Geschäftsführer, und Christian Sponsel, technischer Geschäftsführer der Bioerdgas, in einer Pressemitteilung die Spendenbereitschaft.

"Wir freuen uns sehr, dass sich auch die Energiewirtschaft dieses wichtigen Themas annimmt und mit ihrer Spende die Kitzrettung unterstützt. Wir hoffen, dass diese Spende noch viele Nachahmer findet, damit wir spätestens nächstes Jahr noch schneller und effektiver die Wiesen absuchen können", bedankt sich Ulrich Wagner, Vereinsvorsitzender der Kitzrettung. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren