LKR Bamberg
Städtebauförderung

5,5 Millionen Euro für Stadt und Landkreis

Über eine kräftige Finanzspritze darf sich die Region Bamberg freuen. Über 5,5 Millionen Euro erhalten Stadt und Landkreis aus verschiedenen Städtebauförderprogrammen. Das teilen die beiden Stimmkreis...
Artikel drucken Artikel einbetten

Über eine kräftige Finanzspritze darf sich die Region Bamberg freuen. Über 5,5 Millionen Euro erhalten Stadt und Landkreis aus verschiedenen Städtebauförderprogrammen. Das teilen die beiden Stimmkreisabgeordneten Melanie Huml (CSU) und Holger Dremel (CSU) mit.

"Mit der Städtebauförderung haben wir besonders die Bedürfnisse von Gemeinden im ländlichen Raum im Blick. Wir helfen ihnen dabei, Gebäudeleerstände zu beseitigen und Ortsmitten zu stärken", so Dremel.

Die Stadt Bamberg erhält über eine Million Euro für die Konversion des US-Geländes und ein Einzelvorhaben im Bereich "Innen statt Außen". In den Landkreis Bamberg fließen knapp drei Millionen Euro, die höchsten Fördermittel erhalten Burgebrach, Buttenheim und Memmelsdorf. Aus der Bund-Länder-Städtebauförderung fließen 380 000 Euro in die Stadt

Bamberg und 1,1 Millionen Euro in den Landkreis, beispielsweise werden Baunach und Stegaurach mit Mitteln aus dem Programm "Aktive Ortszentren" unterstützt.

Im Überblick

Die Fördermittel im Einzelnen: Stadt Bamberg: 1 052 000 Euro, 252 000 Euro aus der Förderinitiative "Innen statt Außen", 800 000 Euro für Militärkonversion US-Kaserne;

Landkreis: 2 963 000 Euro, städtebauliche Sanierungsmaßnahmen und Einzelvorhaben: Breitengüßbach (Ortskern, 120 000 Euro), Burgebrach (Ortskern, 300 000 Euro), Buttenheim (Ortskern, 300 000 Euro), Heiligenstadt i. OFr. (Ortskern, 180 000 Euro), Hirschaid (Ortskern, 90 000 Euro), Kemmern (Ortskern, 120 000 Euro), Lisberg (Ortskern Trabelsdorf, 120 000 Euro), Memmelsdorf (Ortskern, 60 000 Euro), Reckendorf (Ortskern, 60 000 Euro); Maßnahmen der Förderinitiative "Innen statt Außen": Breitengüßbach (Ortskern, 80 000 Euro), Litzendorf (Ortskern, 240 000 Euro), Scheßlitz (Ortskern, 108 000 Euro), Zapfendorf (Ortskern, 28 000 Euro); Maßnahmen der Förderinitiative "Flächenentsiegelung": Breitengüßbach (Ortskern, 168 000 Euro), Litzendorf (Einzelvorhaben, 80 000 Euro), Memmelsdorf (Ortskern, 400 000 Euro), Scheßlitz (Ortskern, 149 000 Euro), Zapfendorf (Ortskern, 160 000 Euro); Maßnahmen der Militärkonversion: Breitengüßbach (ehem. Muna-Gelände, 200 000 Euro); Bund-Länder-Städtebauförderprogramme: Stadt Bamberg: 380 000 Euro, 240 000 Euro aus dem Programm "Soziale Stadt"), 140 000 Euro aus dem Programm "Zukunft Stadtgrün"; Landkreis Bamberg: 1,1 Millionen Euro; ? Programm "Soziale Stadt": Gundelsheim (Ortskern, 240 000 Euro), Strullendorf (Ortskern, 120 000 Euro); Programm "Zukunft Stadtgrün": Zapfendorf (Ortskern, 30 000 Euro); Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren": Baunach (Altstadt, 300 000 Euro), Litzendorf (Ortskern, 60 000 Euro), Stegaurach (Ortskern, 200 000 Euro), Viereth-Trunstadt (Ortskerne, 60 000 Euro). red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren