Hannberg
Hannberg.infranken.de 

47 Jubilare erneuerten ihr Taufversprechen

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Sonntag 47 Jubilare in Hannberg, um ihrer ersten Kommunion vor 40, 50, 60 und 70 Jahren zu gedenken. Mit dem Zug um die Kirche, begleitet von Ministranten u...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Jubelkommunikanten vor der Hannberger Kirche Foto: privat
Die Jubelkommunikanten vor der Hannberger Kirche Foto: privat
Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Sonntag 47 Jubilare in Hannberg, um ihrer ersten Kommunion vor 40, 50, 60 und 70 Jahren zu gedenken. Mit dem Zug um die Kirche, begleitet von Ministranten und Pfarrer Saffer und der Feuerwehr-Jugendkapelle von Großenseebach zogen alle feierlich in die Kirche ein. Dort wurden die Kerzen der Jubilare, als Erstes die Kerze für die Verstorbenen, an der Osterkerze von Pfarrer Saffer entzündet. Anschließend erneuerten die Jubilare ihr Taufversprechen und wurden mit dem gesegneten Wasser der Osternacht besprengt. Dabei sollten sich alle bewusst machen, dass sie Gottes geliebte Kinder sind und dass die Auferstehung auch für sie Wirklichkeit werden wird. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren