Hammelburg

4000 Euro Schaden bei Wildunfällen

Bei zwei Wildunfällen ist am Sonntag ein Gesamtschaden von über 4000 Euro entstanden. Gegen 9 Uhr ist es zu einem Wildunfall auf der B 287 bei Euerdorf gekommen. Ein Pkw erfasste dort ein Wildschwein,...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei zwei Wildunfällen ist am Sonntag ein Gesamtschaden von über 4000 Euro entstanden. Gegen 9 Uhr ist es zu einem Wildunfall auf der B 287 bei Euerdorf gekommen. Ein Pkw erfasste dort ein Wildschwein, als eine Wildschweinrotte die Fahrbahn überquerte. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Das Tier verendete. Etwa eine Stunde später lief ein Reh mit Kitz auf die Staatsstraße 2293, als dort ein Pkw in Richtung Wartmannsroth unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Kurz danach kollidierte ein weiterer Pkw mit dem Kitz. Das Reh verendete, das Kitz lief in den Wald. Der Jagdpächter wurde verständigt, teilt die Polizei in Hammelburg mit pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren