Sand am Main

400-Euro-Spende für den Musikernachwuchs

Beim ökumenischen Gottesdienst am Sankt-Maria-Käppele in Sand kam am Pfingstmontag bei der Bewirtung und aus Spenden die stolze Summe von 400 Euro zusammen. Diesen Betrag spendeten jetzt der Erbauer d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beim ökumenischen Gottesdienst am Sankt-Maria-Käppele in Sand kam am Pfingstmontag bei der Bewirtung und aus Spenden die stolze Summe von 400 Euro zusammen. Diesen Betrag spendeten jetzt der Erbauer des kleinen Gotteshauses, Günter Flachsenberger, und sein Sohn Matthias Flachsenberger komplett an die "Blech Raaser", ein Ensemble des Blasorchesters Sand. Flachsenberger dankte damit den Musikern für die jahrelange musikalische Umrahmung des Pfingstgottesdienstes und der Adventsandacht an der kleinen Kapelle vor den Toren Sands. Klaus Johanydes und Mathias Mitrach freuten sich über die finanzielle Unterstützung und kündigten an, von der Spende Noten kaufen zu wollen, damit das Repertoire der Musikgruppe erweitert werden kann. cl

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren