Laden...
Hallerndorf

40 Jahre der KAB-Gemeinschaft die Treue gehalten

Zu ihrer Jahreshauptversammlung hatte die KAB-Gemeinschaft Hallerndorf nach einem Gottesdienst mit Präses Pfarrer Matthias Steffel ins Pfarrheim der Seelsor...
Artikel drucken Artikel einbetten
KAB-Präses Pfarrer Matthias Steffel (li.) und Claudia Seuberth (re.) zeichneten (von links) Hans und Franziska Weiß, Albert Bauer, Marlene und Alois Willner, Theresia Dörfler, Maria Schneider, Marianne Nützel und Hildegard Rauh aus. Foto: Fritz Seuberth
KAB-Präses Pfarrer Matthias Steffel (li.) und Claudia Seuberth (re.) zeichneten (von links) Hans und Franziska Weiß, Albert Bauer, Marlene und Alois Willner, Theresia Dörfler, Maria Schneider, Marianne Nützel und Hildegard Rauh aus. Foto: Fritz Seuberth
Zu ihrer Jahreshauptversammlung hatte die KAB-Gemeinschaft Hallerndorf nach einem Gottesdienst mit Präses Pfarrer Matthias Steffel ins Pfarrheim der Seelsorgeeinheit Unterer Aischgrund eingeladen. Im Mittelpunkt stand die Ehrung von elf Mitgliedern für ihre 40-jährige Mitgliedschaft in der KAB.
Pfarrer Matthias Steffel zeigte sich erfreut, dass es die KAB Hallerndorf schon so lange gibt. Er bedankte sich bei den Mitgliedern in seinem Grußwort für ihre Treue zum Verband und bat sie gleichzeitig, sich auch in Zukunft für die sozial Schwächeren und für die wichtigen Ziele der KAB einzusetzen.
Schriftführerin Marlene Willner ließ das Jahr 2016 Revue passieren. Sie erwähnte besonders den Erlös der Osterkerzen-Aktion, die finanzielle Unterstützung für das internationale Projekt "Fivoiy in Madagaskar" für benachteiligte Frauen, das der örtlichen KAB Hallerndorf besonders am Herzen liegt. Sehr interessant und aufschlussreich empfanden die Mitglieder einen Besuch mit einer Führung durch die Anlagen der Barmherzigen Brüder in Gremsdorf. Besichtigungen der Werkstätten, der Wohnungen sowie der Kirche hinterließen bei den zahlreichen Teilnehmern einen nachhaltigen Eindruck. Wie alle Jahre wurde am Karfreitag der KAB-Kreuzweg mit besinnlichen Texten zum Thema "Maria - die Knotenlöserin" in der Pfarrkirche gestaltet. Die anschließende Muttertagsfeier ist allen noch in guter Erinnerung. Qi-Gong-Kurs, Rosenkranzandacht im Oktober, Adventsfeier und Winterwanderung wurden von den Mitgliedern ebenfalls sehr gut besucht. Für die hervorragende Kassenführung gab es für Schatzmeisterin Claudia Seuberth einstimmige Entlastung.
Höhepunkt des Abends war natürlich die Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft im KAB Ortsverband Hallerndorf. Ausgezeichnet wurden von Präses Pfarrer Matthias Steffel und Claudia Seuberth für ihre jahrzehntelange Treue die anwesenden Jubilare Hans und Franziska Weiß, Albert Bauer, Marlene und Alois Willner, Theresia Dörfler, Maria Schneider, Marianne Nützel und Hildegard Rauh. Alfons Nützel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren