Haßfurt

40 000 Euro Schaden bei 22 Wildunfällen

In der zu Ende gehenden Woche ereigneten sich 22 Wildunfälle im Dienstbereich der Inspektion Haßfurt. Es wurden Wildunfälle mit 14 Rehen, sechs Hasen sowie jeweils einem Wildschwein und einer Wildente...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der zu Ende gehenden Woche ereigneten sich 22 Wildunfälle im Dienstbereich der Inspektion Haßfurt. Es wurden Wildunfälle mit 14 Rehen, sechs Hasen sowie jeweils einem Wildschwein und einer Wildente aufgenommen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 40 000 Euro. Personen wurden bei den 22 Wildunfällen offensichtlich nicht verletzt. Auffällig war, dass keiner der 22 Wildunfälle auf Streckenabschnitten passiert ist, an denen besonders auf die Gefahren des Wildwechsels hingewiesen wird. Üblicherweise geschehen Wildunfälle oft auf gekennzeichneten Straßen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren