Kulmbach

39-Jähriger entblößt sich im Park

Nachdem am Mittwochmorgen zwei Frauen bei der Polizeiinspektion Kulmbach Strafanzeige wegen eines Exhibitionisten in einem Kulmbacher Park erstattet hatten, konnten die ermittelnden Beamten bereits am...
Artikel drucken Artikel einbetten

Nachdem am Mittwochmorgen zwei Frauen bei der Polizeiinspektion Kulmbach Strafanzeige wegen eines Exhibitionisten in einem Kulmbacher Park erstattet hatten, konnten die ermittelnden Beamten bereits am Freitagmorgen einen Fahndungserfolg verbuchen.

Die zivilen Ermittler konnten gegen 7.40 Uhr im Park einen 39-Jährigen Kulmbacher beobachten und aufgrund der guten Personenbeschreibung der Zeuginnen als Täter identifizieren. Der Mann, der sich gegenüber einer der Frauen mit seinem "besten Stück" beschäftigt hatte, versuchte sich noch der Festnahme zu entziehen.

Die beiden Beamten ließen den inzwischen geständigen Täter aber nicht entwischen und konnten ihn unter Anwendung unmittelbaren Zwangs und einer hinzugerufenen Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kulmbach festnehmen.

Dass der amtsbekannte Mann gegenüber den Beamten zunächst nicht seine richtigen Personalien angab, wird für ihn wohl das kleinere Übel sein, für das er sich verantworten muss. Ihn erwartet zusätzlich eine Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen in der Öffentlichkeit. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren