Lichtenfels

3000 Euro für die Tafeln

Die Raiffeisen-Volksbank Lichtenfels-Itzgrund, die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein und die Raiffeisenbank Obermain Nord spendeten den Burgkunstadter u...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stefanie Renner (links) von der Lichtenfelser Tafel sowie Ulrike Kuhn (rechts) und Silke Mohler (Zweite von rechts) von der Burgkunstadter Tafel bedankten sich für die 3000 Euro bei den Vorstandsmitgliedern Thomas Lang (Mitte) und Ulrich Klein (Zweiter von links). Foto: Alfred Thieret
Stefanie Renner (links) von der Lichtenfelser Tafel sowie Ulrike Kuhn (rechts) und Silke Mohler (Zweite von rechts) von der Burgkunstadter Tafel bedankten sich für die 3000 Euro bei den Vorstandsmitgliedern Thomas Lang (Mitte) und Ulrich Klein (Zweiter von links). Foto: Alfred Thieret
Die Raiffeisen-Volksbank Lichtenfels-Itzgrund, die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein und die Raiffeisenbank Obermain Nord spendeten den Burgkunstadter und Lichtenfelser Tafeln in den Räumen der Lichtenfelser Bank 3000 Euro.
Die Projektleiterin der Lichtenfelser Tafel, Dipl.-Sozialpädagogin Stefanie Renner, sowie Silke Mohler und Ulrike Kuhn von der Burgkunstadter Tafel bedankten sich herzlich bei den Vorstandsmitgliedern Thomas Lang (Lichtenfels) und Ulrich Klein (Obermain Nord) sowie bei der Vertriebsleiterin Lilia Koch für die Unterstützung. Die Spende möchten die Tafeln zur Begleichung der regelmäßig anfallenden Sachkosten verwenden. So nannte Stefanie Renner unter anderem Kosten für Benzin, Versicherungen, Reparaturen oder für die Wartung des Kühlfahrzeugs. Thomas Lang betonte, dass die Raiffeisen-Volksbanken regelmäßig soziale und karitative Einrichtungen unterstützen würden und er sei überzeugt, dass die Spende mit der Tafel den richtigen Adressaten gefunden habe. Ulrich Klein bedankte sich bei den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Kräften der Tafeln. thi

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren