Kloster Banz

300 Jahre Banzer Stiftskirche

Vor 300 Jahren, am 15. Oktober 1719, weihte Weihbischof Johannes Bernhard aus Würzburg die Banzer Stiftskirche St. Petrus und St. Dionysius feierlich ein. Abt und Konvent, damals 22 Mönche, feierten m...
Artikel drucken Artikel einbetten

Vor 300 Jahren, am 15. Oktober 1719, weihte Weihbischof Johannes Bernhard aus Würzburg die Banzer Stiftskirche St. Petrus und St. Dionysius feierlich ein. Abt und Konvent, damals 22 Mönche, feierten mit ihm einen Festgottesdienst mit "Pauken und Trompeten". Anlässlich dieses besonderen Kirchweihfestes wird am morgigen Sonntag in Banz ganz groß gefeiert. Das Jubiläum zum 300. Jahrestag beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst. Danach findet im Festzelt vor der Kirche das Pfarrfest statt. Am Nachmittag startet um 15.30 Uhr eine Kirchenführung. Ab 17 Uhr findet ein geistliches Orgelkonzert mit Markus Blomenhofer, Johannisthal, statt. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.