Coburg

30 Jahre Wasser treten in Coburg

Die öffentliche Kneippanlage am Fahrradweg zwischen Ketschendorf und Seidmannsdorf besteht seit nunmehr 30 Jahren. Dies will der Kneipp- und Naturheilverein zum Anlass nehmen, die Bevölkerung für die ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die öffentliche Kneippanlage am Fahrradweg zwischen Ketschendorf und Seidmannsdorf besteht seit nunmehr 30 Jahren. Dies will der Kneipp- und Naturheilverein zum Anlass nehmen, die Bevölkerung für die gesundheitsfördernde Wirkung des Wassertretens zu sensibilisieren. Am Freitag, 27.Juli, ab 15 Uhr sind alle eingeladen, zum Kneippbecken am Fahrradweg zwischen Ketschendorf und Seidmannsdorf (unterhalb vom Spielplatz ) zu kommen, Wasser zu treten (bei Bedarf unter Anleitung), eventuell zu picknicken und Informationen zu Sebastian Kneipp und sein Gesundheitskonzept zu bekommen. Die Stadtbuslinie 7 hält in der Nähe "Am Flecken" in Seidmannsdorf. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren