Laden...
Kronach

30 Vereine stellen 16 Jugendteams

Auch der Kreisjugendtag des TT-Kreises Kronach fand in Haßlach statt. Kreisjugendwart Harald Wich bemängelte, dass "die Beteiligung an Turnieren eher mäßig ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch der Kreisjugendtag des TT-Kreises Kronach fand in Haßlach statt. Kreisjugendwart Harald Wich bemängelte, dass "die Beteiligung an Turnieren eher mäßig war und die Suche nach Ausrichtern immer schwieriger wird". Er dankte den Vereinen, die als Gastgeber fungierten.
Wich ging näher auf die durchgeführten Wettbewerbe ein und gab die jeweiligen Sieger bekannt. Derzeit stellen die 30 TT-Vereine 16 Nachwuchsmannschaften. Spielberechtigt sind 123 Jugendliche (79 Jungen, 44 Mädchen).
Breitensport-Fachwart Wolfgang Weidner ging auf die Mini-Meisterschaften ein, die allerdings nur auf Kreisebene von der SG Neuses durchgeführt wurden. Erfreut zeigte er sich vom Abschneiden der neun Jungen und Mädchen auf Bezirksebene. Dabei stellte der TSV Ebersdorf mit Annika Sieber sogar eine Siegerin, die den Sprung zur "Bayerischen" geschafft hat.
Günter Hanna, der für den Mannschaftssport zuständig ist, berichtete vom guten Saisonverlauf in den drei Nachwuchs-Kreisligen und den Pokalspielen. Er forderte die Vereine auf, die Jugendarbeit intensiv zu betreiben und nannte als gutes Beispiel den FC Haig, TV Marienroth und TSV Windheim. hf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren