Bamberg

3. Dan für Anna Bobrich

Bamberg — Anna Bobrich vom Post SV Bamberg stellte beim Karate-Herbstlehrgang in Forchheim wieder einmal ihre Klasse unter Beweis. Nach dem anstrengenden Lehrgang (es gab sowohl am...
Artikel drucken Artikel einbetten
Anna Bobrich Foto: privat
Anna Bobrich Foto: privat
Bamberg — Anna Bobrich vom Post SV Bamberg stellte beim Karate-Herbstlehrgang in Forchheim wieder einmal ihre Klasse unter Beweis. Nach dem anstrengenden Lehrgang (es gab sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag diverse Trainingseinheiten) fand am Abend die Dan-Prüfung statt. Mit zwei weiteren Mitstreitern zum 3. Dan und sechs Anwärtern zum 1. Dan stellte sich Anna Bobrich den kritischen Augen des langjährigen Bundestrainers Efthimios Karamitsos (7. Dan), dem mehrmaligen deutschen Meister Oliver Schnabel (6. Dan) und der ehemalige Europameisterin Siliva Schnabel (5. Dan). Die Bambergerin wusste sowohl in der Vorführung ausgewählter Karatetechniken (Kihon) als auch in der Anwendung dieser am Partner zu überzeugen. Besonders im freien Kampf (Kumite) behielt sie gegenüber ihren Mitstreitern stets die Oberhand. In der Kata (festgelegte Bewegungs- und Kampfformen im Karate) zeigte sie mit Bassai-Sho eine der schwierigsten Formen, welche sie fehlerlos und mit spielerischer Leichtigkeit vorführte. Der 3. Dan aus den Händen des Bundestrainers ist die Belohnung für das langjährige, schweißtreibende Training der 27-Jährigen und macht sie zu einer der höchstgraduierten Karatemeisterinnen in Bamberg. hh


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren