Bad Brückenau

2900 Euro für "Computervirus"

Am Montag ist eine 45-jährige Frau Opfer einer miesen Betrugsmasche geworden. Die Frau erhielt einen Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters, der ihr einen Virenbefall ihres Computers mitteilte...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Montag ist eine 45-jährige Frau Opfer einer miesen Betrugsmasche geworden. Die Frau erhielt einen Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters, der ihr einen Virenbefall ihres Computers mitteilte. Um den Verursacher dafür zu ermitteln, ging die gutgläubige Frau auf die Anweisungen des Anrufers ein und überwies einen ausgemachten Betrag mittels online-Banking in Höhe von 2900 Euro. Zu spät erkannte sie, dass sie einem Betrüger aufgesessen war. In diesem Zusammenhang wird davor gewarnt, auf solche Forderungen einzugehen und möglichst schnell die Polizei zu verständigen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren