Lichtenfels

29-Jähriger verprügelt Frauen und Security

Zu einem heftigen Streit zwischen einem 29-jährigen Lichtenfelser und einer 22-jährigen Lichtenfelserin kam es in einem Lokal in der Coburger Straße am Sonntag gegen 4 Uhr. Der Streit führte schließli...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem heftigen Streit zwischen einem 29-jährigen Lichtenfelser und einer 22-jährigen Lichtenfelserin kam es in einem Lokal in der Coburger Straße am Sonntag gegen 4 Uhr. Der Streit führte schließlich dazu, dass der Mann seiner Partnerin mehrfach ins Gesicht schlug. Der Sicherheitsdienst warf daraufhin den Störenfried aus dem Lokal. Die Sache verlagerte sich dann auf einen gegenüberliegenden Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs. Dort schlug der Mann wieder auf seine Freundin und eine 25-jährige Frau ein, die der Freundin zur Hilfe gekommen war. Die beiden Frauen lagen dabei am Boden. Daraufhin begab sich der Securitymann dorthin und zog den Schläger von den beiden Frauen weg. Bei dem Versuch, ihn bis zum Eintreffen der Polizei mit Handfesseln zu fixieren, konnte der Lichtenfelser sich losreißen und schlug nun mit der Handfessel auf den Securitymann ein. Als er dann wegrannte, konnte ihn der Securitymann nach kurzer Verfolgung zu Boden bringen und bis zum Eintreffen der Polizeistreife festhalten. Der Randalierer hatte zu diesem Zeitpunkt eine Atemalkoholkonzentration von 2,24 Promille, die 22-jährige Lichtenfelserin von 2,14 Promille.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren