Lichtenfels
lichtenfels.inFranken.de  Die VR-Bank Lichtenfels-Ebern schüttete das Füllhorn aus.

27 Kindergärten erhalten 10 000 Euro

In diesem Jahr hat die VR-Bank Lichtenfels-Ebern 27 Kindergärten aus ihrem Geschäftsgebiet mit einer Spendensumme von insgesamt 10 000 Euro gefördert. Neben den zwölf Kindergärten von Lichtenfels eins...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die beiden Vertreter der VR-Bank Lichtenfels-Ebern, der Lichtenfelser Regionalmarktleiter Christian Ohlmann und der Vertriebsleiter Steffen Mahr (v. re.), überreichten an die Vertreter von 27 Kindergärten Spenden in einer Gesamthöhe von 10 000 Euro. Foto: Alred Thieret
Die beiden Vertreter der VR-Bank Lichtenfels-Ebern, der Lichtenfelser Regionalmarktleiter Christian Ohlmann und der Vertriebsleiter Steffen Mahr (v. re.), überreichten an die Vertreter von 27 Kindergärten Spenden in einer Gesamthöhe von 10 000 Euro. Foto: Alred Thieret

In diesem Jahr hat die VR-Bank Lichtenfels-Ebern 27 Kindergärten aus ihrem Geschäftsgebiet mit einer Spendensumme von insgesamt 10 000 Euro gefördert.

Neben den zwölf Kindergärten von Lichtenfels einschließlich der Ortsteile Schney, Seubelsdorf, Klosterlangheim und der beiden Vorschuleinrichtungen der St. Katharina-Schule und der Maximilian-Kolbe-Schule sind dies aus dem Landkreis Lichtenfels noch die Kindertagesstätten in Michelau (2), Marktgraitz, Redwitz (2) und Mannsgereuth, aus dem Landkreis Coburg die Kindergärten in Untersiemau (2), Ahorn, Itzgrund-Lahm, Seßlach, Heilgersdorf, aus dem Bereich Ebern die Kitas in Pfarrweisach und Rentweinsdorf sowie aus Thüringen Heldburg-Hellingen.

Bei einer Zusammenkunft im Tagungsraum der Bank überreichte der Vertriebsleiter Steffen Mahr zusammen mit dem Lichtenfelser Regionalmarktleiter Christian Ohlmann die Geldbeträge entsprechend der Anzahl der betreuten Kinder an die Vertreterinnen der Kindergärten.

Die meisten Kindergärten hatten auch schon feste Vorstellungen, wie sie die Zuwendung verwenden wollen. So möchte Isabel Mayer für den Kindergarten Maria Theresia eine Holzkugelbahn sowie für die Kinderkrippe St. Christophorus neue Bücher, die von Christine Babucke geleiteten Kindertagesstätten Vogelnest und Körbla sowie der Klinikum-Kindergarten Turnmaterialien, Erika Felix vom Pfarrkindergarten Heilige Familie zwei Holzpferde für den Garten und der Marktgraitzer Kindergarten St. Michael Magnetbausteine anschaffen.

Ines Mai vom Kindergarten Seubelsdorf möchte einen Musikkoffer mit verschiedenen Musikinstrumenten erwerben. Alfred Thieret

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren