1 / 1
Auf dem Scheck steht noch 1500 Euro. Doch nachdem Tobias und Benedigt Mey von Thomas Nowak, Uwe Rendigs und Hartmut Bohl von der Stiftung für krebskranke Kinder Coburg (von links) Details über Schicksale gehört hatten, legten die Geschäftsführer des Familienunternehmens Mey spontan noch weitere 1000 Euro drauf.  Foto: Bettina Knauth

Auf dem Scheck steht noch 1500 Euro. Doch nachdem Tobias und Benedigt Mey von Thomas Nowak, Uwe Rendigs und Hartmut Bohl von der Stiftung für krebskranke Kinder Coburg (von links) Details über Schicksale gehört hatten, legten die Geschäftsführer des Familienunternehmens Mey spontan noch weitere 1000 Euro drauf. Foto: Bettina Knauth