Bamberg

2500 Stunden im Einsatz

Viereth — Auf ein arbeitsreiches Jahr blickte der Ortsverband Bamberg-Gaustadt der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in der Gaststätte "Mainlust" in Viereth zurück. Vorsi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Viereth — Auf ein arbeitsreiches Jahr blickte der Ortsverband Bamberg-Gaustadt der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in der Gaststätte "Mainlust" in Viereth zurück. Vorsitzender Gerhard Öhlein berichtete, dass im Freibad Gaustadt die Hilfsbademeister in der letztjährigen Saison 489 Stunden gebraucht worden seien. Am Rettungsstützpunkt Viereth seien 558 Stunden Wachdienst geleistet worden.
Im Hallenbad Bischberg lehrten sechs Ausbilder in 760 Stunden 126 Kindern das Schwimmen, im "Bambados" kamen 650 Ausbildungsstunden hinzu.
Bei den Wahlen wurde Gerhard Öhlein als Vorsitzender bestätigt, auch seine Stellvertreter Otmar Bauer und Manfred Hoh bleiben im Amt. Als Kassenwart fungiert weiter Heinz Trautner, als Schriftführerin Sieglinde Öhlein. Neuer technischer Leiter ist Werner Ehrlich, sein Stellvertreter heißt Horst Barthelmann.
Kristin Kalb und Michelle Göppner sind neue Ansprechpartnerinnen für die Jugend.
Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Lukas, Patrick und Vanessa Albrecht, Jörg, Klara und Viktor Brettschneider, Paul Dippolt, die DJK Teutonia, Kevin Freytag, Gertrud und Gottfried Hamatschek, Leonie Hellich, Brigitte und Markus Klauer, Nicole Kröner, Daniela, Julia und Luis Landvogt, Helen Schopf, Maximilian Stoll, AmelieTuffner und Ruth Vollmar geehrt. Seit 25 Jahren halten Hilmar Brodmerkel, Maren Hoh, Peter Ginschel, Roswitha Müller und Ursula Steinbach der DLRG die Treue, seit 40 Jahren Monika Bauer, Thomas Becker, Elimar Förtsch, Oswald Jäger, Klaus Müller, Herbert Peukert, Gerhard Sesselmann, Petra Sperling und Roland Walter sowie seit 50 Jahren Peter Eiser und Gerhard Krüger.
Für besondere Verdienste erhielten Stefanie Albart, Horst Barthelmann, Michael Friedrich, Michelle Göppner, Eva Kirchner, Dieter Langhammer, Klaus Müller, Anna, Florian, Michael und Monika Schmitt, Matthias Sagstetter und Vera Wohlpart die Landesverbandsnadel in Bronze. Die gleiche Ehrung in Silber bekamen Maximilian Albart, Martina Bauer, Karin Bottler, Werner Ehrlich, Markus und René Göppner, Andreas Hagen, Lothar Schmitt und Rita Stadter-Bönig.
Zu Einsatzleitern für die Wasserrettung wurden für die nächsten fünf Jahre Otmar Bauer, Matthias Brand, Werner Ehrlich, Sven Slovacek und Alexander Strauch bestellt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren