Ebern
ehrung

25 Jahre auf der Orgelbank

Für ihr Jubiläum 25 Jahre als Kirchenmusikerin an der Christuskirche hat die evangelische Kirchengemeinde Ebern am Sonntag ihre Organistin Karin Meyer-Jungclaussen geehrt. Seit April 1993 - geworben v...
Artikel drucken Artikel einbetten
Pfarrer Bernd Grosser dankte der verdienten Organistion Karin Meyer-Jungclaussen.  Foto: pr
Pfarrer Bernd Grosser dankte der verdienten Organistion Karin Meyer-Jungclaussen. Foto: pr
Für ihr Jubiläum 25 Jahre als Kirchenmusikerin an der Christuskirche hat die evangelische Kirchengemeinde Ebern am Sonntag ihre Organistin Karin Meyer-Jungclaussen geehrt. Seit April 1993 - geworben vom damaligen Pfarrer Dietmar Lorentzen - spielte die Jubilarin bei ungezählten Gemeindegottesdiensten sowie bei Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen die "Königin der Instrumente", wie die Orgel auch genannt wird.
Darüber hinaus engagierte sich die Musikerin aus Rentweinsdorf bei vielen Gemeindekonzerten im Zusammenwirken mit dem Posaunenchor und dem Kirchenchor "Cantabile" und bereicherte damit das Gemeindeleben, wie Pfarrer Bernd Grosser in seiner Würdigung herausstellte.


Zahlreiche Höhepunkte

Die Geehrte bekräftigte in ihrer Replik ihre Freude am Orgeldienst für die Gemeinde, insbesondere auch bei neueren geistlichen Liedern. Ihr persönlicher Höhepunkt in diesen 25 Jahren sei die Konzertreise mit den Gemeindechören nach Südengland gewesen.
Die versammelte Gottesdienstgemeinde bedankte sich mit lang anhaltendem Beifall bei ihrer beliebten Kirchenmusikerin, wie aus einem Bericht der evangelischen Kirchengemeinde Ebern hervorgeht. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren