Laden...
Coburg

25-Jähriger attackiert Polizisten

In seiner Wohnung in der Scheuerfelder Straße randalierte am Mittwoch um kurz nach Mitternacht ein 25-Jähriger nach einem vorausgehenden Streit mit seiner Lebensgefährtin. Der Mann schlug die Glassche...
Artikel drucken Artikel einbetten

In seiner Wohnung in der Scheuerfelder Straße randalierte am Mittwoch um kurz nach Mitternacht ein 25-Jähriger nach einem vorausgehenden Streit mit seiner Lebensgefährtin. Der Mann schlug die Glasscheibe der Balkontüre ein. Als die Polizei kam, zeigte sich der Mann den Beamten gegenüber äußerst aggressiv. Die Polizisten mussten ihn in Gewahrsam nehmen. Dabei wehrte sich der 25-Jährige nach Leibeskräften und versuchte mehrfach, einem der Polizeibeamten einen Ellenbogenstoß zu versetzen. Der Coburger Polizist konnte den Stößen jedoch ausweichen und blieb unverletzt. Der 25-Jährige, der deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, musste den Rest der Nacht zur Ausnüchterung in der Zelle verbringen. Der Alkotester zeigte einen Wert von 2,02 Promille an. Gegen den Coburger wird jetzt nicht nur wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt, sondern auch wegen Körperverletzung. pol

Verwandte Artikel