Laden...
Bayreuth

24-Jährige übersieht Lastwagen

Eine 24-jährige Frau aus dem Landkreis Bayreuth fuhr am Donnerstagmorgen mit ihrem Skoda Fabia an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd auf die A 9 in Richtung Berlin auf und übersah hierbei einen polnisch...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine 24-jährige Frau aus dem Landkreis Bayreuth fuhr am Donnerstagmorgen mit ihrem Skoda Fabia an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd auf die A 9 in Richtung Berlin auf und übersah hierbei einen polnischen Lkw auf dem rechten Fahrstreifen. Nach einem leichten Kontakt verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte nach links auf den Audi A8 eines 79-jährigen Manns aus Oberbayern. Beide Autos blieben total beschädigt auf dem linken Fahrstreifen liegen. Die Frau und der Mann wurden leicht verletzt, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 80 000 Euro. Aufgrund des starken Berufsverkehrs bildete sich während der Unfallaufnahme durch eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth ein Stau von bis zu fünf Kilometern Länge. Gegen die Frau wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und der Verkehrsdelikte eingeleitet. pol