Höchstadt a. d. Aisch

24-Jähriger verliert Schneidezahn

Artikel drucken Artikel einbetten
Höchstadt — Für einen 24-Jährigen aus Neustadt endete ein Discothekenbesuch in Höchstadt am Sonntag in den Morgenstunden mit dem Verlust eines Schneidezahnes. Ein 22-Jähriger aus Erlangen hatte ihm nach bisherigen Erkenntnissen grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen, als der junge Mann auf dem Weg zur Toilette war. Der Schläger wird nun wegen Körperverletzung angezeigt. pol

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren