Wilhelmsthal

2000 Euro für die neue Kinderkrippe

Wilhelmsthal — Der Frankenwaldverein Wilhelmsthal spendete 1000 Euro für die neue Kinderkrippe in Wilhelmsthal. Die Sparkasse Kulmbach-Kronach stockte die Summe um weitere 1000 Eur...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wilhelmsthal — Der Frankenwaldverein Wilhelmsthal spendete 1000 Euro für die neue Kinderkrippe in Wilhelmsthal. Die Sparkasse Kulmbach-Kronach stockte die Summe um weitere 1000 Euro auf.
Der Anbau der neuen Kinderkrippe am katholischen Kindergarten St. Josef Wilhelmsthal macht Fortschritte. In wenigen Monaten wird der Bau abgeschlossen sein und die Kinder können in die neuen Räume einziehen. Bauträger des Krippen anbaus ist die Gemeinde Wilhelmsthal. Diese wird die neuen Räume nach Fertigstellung an die Kirchenstiftung St. Josef übergeben, die die Betriebsträgerschaft hat.
"Aus dem Haushalt des Kindergartens kann derzeit kein finanzieller Beitrag zum Bau geleistet werden. Die Bildung von Baurücklagen ist aufgrund der immer engeren gesetzlichen Rahmenbedingungen schon seit mehreren Jahren nicht mehr möglich", bedauerte Dekan Michael Dotzauer. Deshalb hatte die Kirchenstiftung in den Verhandlungen mit der Gemeinde zugesagt, sich durch eine Spendenaktion an den Kosten für den Krippenbau zu beteiligen.
Diesem Aufruf leistete nun der Frankenwaldverein Wilhelmsthal Folge. Dabei griff der Verein nicht nur selbst in die "Tasche", sondern stellte zudem die Verbindung zur Sparkasse Kulmbach-Kronach her beziehungsweise "animierte" diese ebenfalls zu einer Spende. Dem kam die Sparkasse gerne nach. So kam es, dass am Mittwoch - bei einer außerordentlichen Ausschuss-Sitzung des Vereins - gleich 2000 Euro übergeben werden konnten. hs




was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren