Bamberg

1904-er-Schützen verteilen Ehrennadeln

Die Ehrung verdienter Mitglieder stand beim Schützenclub 1904 e.V. Bamberg auf dem Programm. Erster Vorsitzender Gerald Müller begrüßte den Ehrenvorsitzenden Georg Kather, die Ehre...
Artikel drucken Artikel einbetten
Willy Gries
Willy Gries
+1 Bild
Die Ehrung verdienter Mitglieder stand beim Schützenclub 1904 e.V. Bamberg auf dem Programm. Erster Vorsitzender Gerald Müller begrüßte den Ehrenvorsitzenden Georg Kather, die Ehrenmitglieder und Mitglieder des Vereins.
Die Ehrungen für verdiente Mitglieder nahm der Erste Vorsitzende vor. Leider war Elly Bitterer, die für 60 Jahre Mitgliedschaft im BSSB und DSB und die Vereinszugehörigkeit geehrt werden sollte, bei der Versammlung verhindert, sodass sie die Ehrennadeln nicht entgegennehmen konnte.
Willy Gries wurde für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit sowie Zugehörigkeit zum BSSB und DSB geehrt. Die Ehrennadeln und ein Schreiben des Landesschützenmeisters mit Glückwünschen und dem Dank für die lange Zugehörigkeit zum Verband und Verein wurden ihm ausgehändigt.
Geehrt wurden auch für vorderste Platzierungen aus den durchgeführten Meisterschaften
Werner Seibold (Bezirksmeisterschaften), Andreas Lamprecht und Tanja Krieger (Gaumeisterschaften).
Jürgen Spiller, Georg Kather, Klaus Kühne, Konny Deuber, Marius Alt und Timo Eichfelder wurden für ihre vordersten Platzierungen bei den Stadtmeisterschaften ausgezeichnet.
Auch ein neues Ehrenmitglied gehört dem Schützenclub 1904 e.V. Bamberg an. Es ist Helmut Deuber, der diese Auszeichnung für seine Verdienste um den Verein und für seinen hohen Einsatz erhielt.
1904-er-Mitglied Konny Deuber errang 2015 die Würde der Stadtschützenkönigin, Timo Eichfelder wurde der neue Stadtjugend-Vizekönig.
Mitglieder mit "runden" Geburtstagen im Jahr 2015 waren zu dem Ehrenabend gesondert eingeladen worden: Claudia Neller, Jürgen Giel, Stefan Hetzel, Leander Weiß, Ludwig Hohner und Willi Backert. Jürgen Spiller bedankte sich auch bei den Mitgliedern, die im Jahr 2015 viel Arbeit für den Verein geleistet haben und bei den Umbauten mithalfen.


Dreifacherfolg

Das neue Ehrenmitglied Helmut Deuber wurde für seinen Dreifacherfolg bei den Deutschen Meisterschaften beglückwünscht und geehrt.
Die Pistolenabteilung des Schützenclub 1904 Bamberg schießt zurzeit mit vier Mannschaften in den verschiedenen Rundenwettkampfklassen mit sehr gutem Erfolg, mit anderen Worten: Sie belegen die vordersten Plätzen. Die zweite Mannschaft in der Sportpistolen-Disziplin kämpft im Moment noch um den Klassenerhalt.
Die Preisverteilung aus dem Weihnachtsschießen in der Disziplin Pistole zeigte folgende Ergebnisse: Schinkenscheibe Großkaliber: 1. Platz: Markus Handrich, 2. Platz: Igor Turbin, 3. Platz: Helmut Deuber. Glücksscheibe Großkaliber: 1. Platz: Dominik Trütschel, 2. Platz: Helmut Deuber, 3. Platz: Holger Bodenstab. Schinkenscheibe Kleinkaliberpistole: 1. Platz: Helmut Deuber, 2. Platz: Andreas Lamprecht, 3. Platz: Harald Sperling. Glückscheibe Kleinkaliber: 1. Platz: Helmut Deuber, 2. Platz: Harald Sperling, 3. Platz: Andreas Lamprecht.
Das Weihnachtsschießen im Luftgewehr brachte folgende ersten Plätze: Sachpreisescheibe: 1. Platz: Jürgen Spiller, 2. Platz Klaus Kühne, 3. Platz Königin Claudia Neller. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren