Poppendorf
Unfall

19-Jähriger überschlägt sich bei Heroldsbach mit seinem Cabrio

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem nach Polizeiangaben Alkohol eine bedeutende Rolle gespielt haben dürfte. Anwohner des nahe gelegenen Ortes P...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Fahrzeug war nur noch ein Haufen verbeultes Blech.  Foto: News5
Das Fahrzeug war nur noch ein Haufen verbeultes Blech. Foto: News5

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem nach Polizeiangaben Alkohol eine bedeutende Rolle gespielt haben dürfte.

Anwohner des nahe gelegenen Ortes Poppendorf hatten gegen 3.40 Uhr einen lauten Schlag auf der Kreisstraße von Hemhofen nach Poppendorf wahrgenommen. Nach ersten Ermittlungen war ein 19-Jähriger, der von Zeckern kommend in Richtung Heroldsbach unterwegs war, im Verlauf einer Kurve, mit seinen Renault Cabrio ungebremst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Danach mähte das Fahrzeug einen Leitpfosten um, pflügte über den Grünstreifen und fuhr mehrere hundert Meter im Acker weiter. Das Fahrzeug überschlug sich anschließend einige Male, bis der Wagen letztendlich auf den Rädern zum Stehen kam.

Mit Alkohol am Steuer

Der junge Mann wurde von den Einsatzkräften der herbei gerufenen Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit und mit schwerwiegenden Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Es ergaben sich Hinweise, dass der junge Mann zum Zeitpunkt des Unfalles stark alkoholisiert war. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von geschätzten 3000 Euro. pol



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren