Neustadt bei Coburg
unfall

18-Jähriger prallt gegen Schild

Ein 18-Jähriger fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Opel von Sonnefeld nach Neustadt. Bei der Abzweigung nach Haarbrücken geriet er mit seinem Fahrzeug auf...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 18-Jähriger fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Opel von Sonnefeld nach Neustadt. Bei der Abzweigung nach Haarbrücken geriet er mit seinem Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß frontal gegen die dort aufgestellten Verkehrsschilder. Hierbei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu und musste zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. An dem nicht mehr fahrbereiten PKW und den Verkehrsschildern entstand ein Gesamtschaden von etwa 10 000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren