Coburg
dixi-treffen

17 Automobile aus den 20ern

Am kommenden Wochenende kommen Oldtimer-Freunde in Coburg und Umgebung auf ihre Kosten. Der Dixi-Club München veranstaltet sein Jahrestreffen. Dazu reisen 17 dieser "Schnauferl" aus den 20er Jahren au...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am kommenden Wochenende kommen Oldtimer-Freunde in Coburg und Umgebung auf ihre Kosten. Der Dixi-Club München veranstaltet sein Jahrestreffen. Dazu reisen 17 dieser "Schnauferl" aus den 20er Jahren aus ganz Deutschland und Österreich an. Am Samstag, 9. Juni, unternehmen die Oldtimer eine Ausfahrt durch das Coburger Land und werden am Vormittag bei einer Durchfahrtskontrolle auf dem Seßlacher Marktplatz zu sehen sein. Die Mittagspause ist in Großheirath geplant. Zum Ende der Ausfahrt werden die Teilnehmer ihre Schätzchen ab circa 16.30 Uhr auf dem Coburger Schlossplatz präsentieren.
Beim Dixi handelt es sich um einen Lizenzbau des englischen Austin 7. Um die Linkssteuerung zu ermöglichen, wurde der Dixi in der Fahrzeugfabrik Eisenach komplett seitenverkehrt nachgebaut, inklusive des Motors. Nach Übernahme durch BMW im Jahre 1929 wurde das Modell zur Limousine weiterentwickelt und in Berlin endmontiert. Als BMW Wartburg übernahm, wurde der Dixi unverändert in Eisenach weitergebaut. Den offiziellen Namen "BMW Dixi" gab es jedoch nie. red/Foto: Detlef Beil
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren